Login

HERRY Consult GmbH

Die FirmaUnabhängige Analyse und -beratung


Seit dem Jahr 1984 befassen wir uns intensiv mit verschiedensten Themen des Verkehrswesens.

Die FirmaEin kompetentes und engagiertes Team


Interdisziplinäre Fachkompetenz und langjährige Erfahrung im Bereich der Verkehrs- und Mobilitätsforschung.

Die FirmaThemen & Projekte

 

 

Unsere Erfahrung zeigt sich in der großen Anzahl durchgeführter nationaler und internationaler Projekte.

Die FirmaMobilitäts-management


Besuchen Sie auch unsere Homepage www.mobilitaetsmanagement.at!

Pressefoyer zur Mobilitätserhebung Vorarlberg 2017

Positive Entwicklung beim Mobilitätsverhalten

LH Wallner, LSth. Rüdisser, LR Rauch präsentierten aktuelle Studie zum Mobilitätsverhalten, HERRY Consult (Rupert Tomschy) war vor Ort.

 

Bregenz (VLK) – In Vorarlberg geht der Anteil der werktags mit dem PKW zurückgelegten Wege weiter leicht zurück, er macht aber immer noch 41 Prozent aus. Der Umweltverbund (Fuß-Rad-Bus-Bahn) kommt auf 48 Prozent und hat sich damit in den letzten fünf Jahren stabilisiert. Das geht aus der "kontinuierlichen Verkehrsverhaltensbefragung" (KONTIV), die im letzten Jahr durchgeführt wurde. Im Pressefoyer am Dienstag, 2. Oktober, zeigten sich Landeshauptmann Markus Wallner, Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser und Landesrat Johannes Rauch in der Beurteilung der Ergebnisse einig: Die hohen Investitionen in den öffentlichen Verkehr und die Fahrradinfrastruktur in Vorarlberg zahlen sich aus, diese Bemühungen auf dem Weg müssen aber unvermindert fortgesetzt werden.

Foto: VLK/Gerhard Wirth

Weitere Informationen unter: http://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-57650.html

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Pressefoyer zur Mobilitätserhebung Vorarlberg 2017